Die Kirche
Baugeschichte
Menschen
Freundeskreis
Blick zurück
Pfarre Rankweil
Kinderführer
Jägerstätter
Aktuelles
Termine
Konzertzyklus
Zur inneren Freude
Rückblick
Predigten und Botschaften
Rückblick in Bildern
Rückblick Jubiläumsjahr 2008
Ranklr Jedermann
Gottesdienste Wallfahrt
Wallfahrtsgeschichte
Unterkünfte
Gastronomie
Seelsorge Jakobsweg
Unterkünfte
Gastronomie
Kontakt
Auf ein Wort
Impressum
Interner Bereich
 
 
 
 
 
 
Aktuelle Termine
 
Datum: Dienstag, 15. August 2017
 
Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel
Beim Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel steht der Glaube an die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel im Mittelpunkt. Diese Glaubensüberzeugung wird seit dem 6. Jahrhundert bezeugt, erst 1950 jedoch von Papst Pius XII. für die römisch-katholische Kirche zum Dogma erhoben. Eng mit diesem Fest verbunden ist die Segnung von Blumen und Kräutern, die an die Schönheit der Natur und den Wert der Gesundheit erinnert.

9 Uhr: Festmesse mit Kräutersegnung
11 Uhr: Messfeier mit Kräutersegnung
 
 
Datum: Freitag, 18. August 2017 - 20.30 Uhr
 
Premiere "Jägerstätter"
Im August 2017 wird der Liebfrauenberg zur höchstgelegenen Bühne Rankweils. Denn vor der einzigartigen Kulisse der Basilika wird Theater gespielt: „Jägerstätter“ von Felix Mitterer.

Erzählt wird die Geschichte des unbeugsamen Wehrdienstverweigerers Franz Jägerstätter aus Oberösterreich, der aufgrund seines Widerstands gegen das nationalsozialistische Regime zum Vorbild für Menschlichkeit und Menschenwürde geworden ist.

"Chef(in)" am Berg ist die freilufterprobte Regisseurin Brigitta Soraperra. Gemeinsam mit ihrem Team Ursula Sabatin (Choreographie), Arno Öhre (Musik), Pascal Raich (Bühnenbild), Andrea Knecht (Kostüme) und Michael Fliri (Gesang) sowie mit rund 45 Schauspiel- und Gesangsbegeisterten aus Vorarlberg verspricht sie ein packendes Spiel von Liebe und Lebenslust, von Stärke und Ohnmacht, von Verzweiflung und Tod. Karten sichert man sich am besten gleich.

Kartenvorverkauf: Rathaus Rankweil, Musikladen Rankweil, Elektro Tschanett, alle Filialen der Volksbank Vorarlberg.

Bei Schlechtwetter: Vereinshaus Rankweil, Schlechtwettertelefon: 0699/1044 8171
 
 
Datum: 19. und 23. bis 27. August 2017 - 20.30 Uhr
 
Aufführungen von "Jägerstätter"
Der oberösterreichische Landwirt und Mesner Franz Jägerstätter weigerte sich aufgrund seiner Überzeugung, den Wehrdienst für das damalige NS-Regime zu leisten. Dafür wurde er 1943 hingerichtet. 2007 wurde Franz Jägerstätter selig gesprochen.

Der Tiroler Autor Felix Mitterer rollt in seinem Stück „Jägerstätter“ die Geschichte Franz Jägerstätters bis zu seiner Hinrichtung auf. Uraufgeführt wurde es 2013 im Wiener Theater in der Josefstadt.

Nähere Informationen unter dem Link "Jägerstätter" auf dieser Homepage (siehe oben)
 
 
Datum: Sonntag, 17. September 2017
 
Rankweiler Segenssonntag - Wallfahrt zum Silbernen Kreuz
Das Silberne Kreuz ist das historisch erste Wallfahrtsziel in Rankweil. Es enthält einen Span jenes Kreuzes, das von Kaiserin Helena (Mutter von Kaiser Konstantin) um das Jahr 325 aus Jerusalem nach Rom gebracht wurde und als das wahre Kreuz Jesu Christi verehrt wird. Diesem Kreuzspan verdankt das Kreuz das Attribut "Wundertätiges Kreuz". Viele Gebetserhörungen und wunderähnliche Erfahrungen sind überliefert. An diesem Sonntag erhalten alle, die es wünschen, unter dem Kreuz persönlich den Segen Gottes zugesprochen.

Samstag, 16. September 2017:
19 Uhr: Vorabendmesse

Sonntag, 17. September 2017
9 Uhr: Festmesse mit dem Chor "Memento"
11 Uhr: Messfeier

Bei allen Gottesdiensten wird der Segen mit dem Silbernen bzw. Wundertätigen Kreuz gespendet; ebenso wird unter dem Kreuz ein Einzelsegen gespendet.
 
 
 
Basilika Rankweil   ‌   A-6830 Rankweil, Liebfrauenberg 10   ‌   T +43(0)5522 / 44224   ‌   F +43(0)5522 / 44224-4   ‌  M office@basilika-rankweil.at